Kinder und Jugend

Kinder und Jugendliche machen in kurzer Zeit tiefgreifende Entwicklungen durch.
Gleichzeitig haben sie ein intensives Bedürfnis nach körperlicher Bewegung.
Mit landesweiten Angeboten für den Breiten- und Freizeitsport unterstützt der Turngau Ostwürttemberg mit seinen Mitgliedsvereinen deshalb Eigeninitiative und Selbstvertrauen in einem für die Zielgruppe sehr ereignisreichen und aufregenden Lebensabschnitt.

Sportliche Aktivitäten fördern zudem die motorischen Fähigkeiten und tragen zu einer positiven Entwicklung der Persönlichkeit bei. Gemeinsam lernen die Kinder und Jugendlichen den Sinn sozialen Verhaltens und die Integration von Schwächeren. Über Teamplay erfahren sie, wie wichtig ein fairer Umgang miteinander ist.

Im Turngau Ostwürttemberg finden jährlich mit Hilfe der Tungau-Kinder und dem Jugendausschuss viele Veranstaltungen, Wettbewerbe und Wettkämpfe statt, bei denen sich die Kinder und Jungendliche unter Beweis stellen oder einfach nur Spaß an der Bewegung haben können.

 

Kinder sollen sich viel bewegen, das fördert ihre gesamte Entwicklung, sagt die Wissenschaft. Denn entscheidende Grundlagen für die körperliche und seelische Entwicklung des Menschen liegen vor der Pubertät.

Deshalb ist Kinderturnen eine der Qualitätsmarken des STB und seiner Mitgliedsvereine. Es steht für Mitmachen, Bewegen, Spielen, Erleben, Üben und Können. Damit liefert es Mädchen und Jungen für deren geistige und körperliche Entwicklung wichtige Grundlagen. Die herausragende und einzigartige Rolle des Kinderturnens als Basis für das spätere Turnen und alle anderen Sportarten ist in der Gesellschaft unumstritten.

Kinderturnen bedeutet:

vielseitiges Spielen, Bewegen und Lernen an, mit und ohne Geräte -
im Kinderturnen sammeln Kindern vielfältige Bewegungserfahrungen.

Kinderturnen heißt:

Mitmachen, Bewegen, Spielen, Erleben, Üben und Können -
es leistet einen sehr wichtigen Beitrag zur gesunden Entwicklung unserer Kinder. 

Mehr Informationen beim STB

Jugend

Die Jugend in den Vereinen und auch im Schwäbischen Turnerbund ist mehr gefragt denn je.

Viele Jugendliche sind in den Vereinen als Helfer, Trainer oder Kampfrichter aktiv. Das ist einfach super!

Jeder der mit an diesem gemeinsamen Strang zieht gehört zur Turnerjugend.
Egal ob im Verein oder in einem Verband. Jeder Jugendliche oder jung gebliebene kann Teil der Turnerjugend sein. Durch die Arbeit mit und für junge Menschen sichern wir die Zukunft  und steigern die Attraktivität unserer Sportart.

Ein Beispiel: Auf Kinder wirkt es doch viel cooler, wenn sich ein 20jähriger für das Turnen einsetzt und durch seine Tätigkeit als Trainer und die Unterstützung beim DTB-Pokal ein gutes Vorbild ist. Im Vergleich dazu wirkt es eher abschreckend oder sogar unrealistisch, wenn ein leicht in die Jahre gekommener Trainer dasselbe sagt? Sicher hat dieser mehr Erfahrung und ist als Trainer genauso geeignet, aber doch wirkt es auf die zukünftigen Trainer anders.

Ansprechpartner

Turnwart:

Bernhard Elser
Im Brühl 7
73540 Heubach

Tel.: 07173-12253

Bernhardelser(at)web.de

Turnwartin:

Tanja Conrad
Pfarrer-Kolb-Straße 14
73560 Böbingen

Tel.: 07173-920580
Mobil: 0170-1779464

Tanja.Conrad@t-online.de